Jesus der Mann

Jesus ist bereits unter den verschiedensten Gesichtspunkten betrachtet und beschrieben worden. Aber dabei haben ihn immer einzelne und Gruppen je für sich in Anspruch nehmen wollen, Revolutionäre und Konservative, Realisten und Utopisten. Hanna Wolff aber, selbst Tiefenpsychologin und Theologin, deutet die Gestalt Jesu in tiefenpsychologischer Sicht: Der Jesus ist endgültig keine durch Welten von uns getrennte Figur, sondern einer, der uns heute zeigt, wie Menschen konsequent am Leben Anteil nehmen können.
Vielleicht müssten wir die Frage nach Jesus dem Mann ernsthaft aufnehmen. Es ist zu vermuten, dass damit auch das aus dem Lot geratene Verhältnis von Mann und Frau in den Blick kommt.

Die elfte Auflage eines ungewöhnlichen Buches.

Hanna Wolff, Jesus der Mann. Die Gestalt Jesu in tiefenpsychologischer Sicht. [2002] 200 Seiten, broschiert


ISBN: 978-3-87173-676-6

Sofort ab Lager lieferbar

20,00 EUR

incl. 7% USt. zzgl. Versandkosten

Anzahl:   Stck.

Auf den Merkzettel.


(C) 2006 - Alle Rechte vorbehalten

Diese Seite drucken