Vergessene Texte 2

Die hier vorgelegte alttestamentliche Predigtreihe aus den Propheten behandelt Texte, die als »vergessene Texte« zu bezeichnen sind. Texte, die in den kirchenamtlich vorgeschlagenen Predigtreihen nicht vorkommen.
Propheten künden Gottes Wort für die Gegenwart. Sie rufen in der Gegenwart zur Entscheidung. Von dieser hängt ab, was kommen wird. Darum mischen sich die Propheten ein in das private und öffentliche Leben. Die sozialen und ökonomischen Missstände zeugen von einem Missstand des Glaubens. Liegt die Gesellschaft im Argen, ist die Mitmenschlichkeit zerstört, muss das Verhalten zu Gott geändert werden.

Neben den Herausgebern haben mitgewirkt: Karl-Adolf Bauer, Elfriede Begrich, Burkhard Behr, Christoph Demke, Bettina Dusdal, Tobias Eichenberg, Martin Filitz, Ulrike Hackbeil, Jörn Halbe, Andreas Heidrich, Georg Hentschel, Detlev Kahl, Birgit Klostermeier, Friedrich Kramer, Jo Krummacher, Annette-Christine Lenk, Axel Noack, Rainer Oechslen, Marc Pokoj, Walter Martin Rehahn, Matthias Rost, Heidemarie Salevsky, Ulrich Schröter, Reinhard Simon, Curt Stauss, Heiner Süselbeck, Wolfgang Teichert, Martin Uhle-Wettler, Gert Zenker.

Jörg Uhle-Wettler / Gerhard Begrich (Hg.), Vergessene Texte 2. Mit den Propheten durch das Kirchenjahr. [2002] 200 Seiten, fest gebunden


ISBN: 978-3-87173-249-2

Sofort ab Lager lieferbar

17,00 EUR

incl. 7% USt. zzgl. Versandkosten

Anzahl:   Stck.

Auf den Merkzettel.


(C) 2006 - Alle Rechte vorbehalten

Diese Seite drucken