Von der Weltleidenschaft Gottes

Kenne ich Gott? Ebensogut könnte ich fragen: Kennt der Seestern den Ozean, in dem er lebt und stirbt? Er kennt wohl nur Wellen und Strömungen, nicht aber den Ozean. Dies ist die Proportion, in der ich die Denkskizzen von der Weltleidenschaft Gottes sehe. (Kurt Marti)

Staunen, Lust, Schmerz, Musik, Stille, Leihgabe, Zorn, Passion – das sind einige Themen der »Denkskizzen« von Kurt Marti. Mit ihnen will er der Sprach- und Bedeutungslosigkeit der Theologie entgegenwirken und einen Weg weisen, nicht wie man an Gott »glauben« soll, sondern wie man im Kontext heutiger Fragen von und an Gott »denken« kann.

Kurt Marti, Von der Weltleidenschaft Gottes. Denkskizzen. [2011] 100 Seiten, broschiert


ISBN: 978-3-87173-920-0

Sofort ab Lager lieferbar

12,00 EUR

incl. 7% USt. zzgl. Versandkosten

Anzahl:   St

Auf den Merkzettel.


(C) 2006 - Alle Rechte vorbehalten

Diese Seite drucken