Rehabilitation der Sünde

Der Autor macht verständlich, daß Sünde primär als existenzielles und nicht als moralisches Geschehen anzusehen ist. Gleichwohl wird auch die soziale Dimension von Sünde dargelegt. Das Buch lädt ein, die Geschichte vom Sündenfall mit dem begrifflichen Werkzeugen der Physik des 20. Jahrhunderts neu zu erschließen. Ein Überblick über die Quantentheorie und ihre Interpretation ist daher Bestandteil der Studie.

Eberhard Müller, Rehabilitation der Sünde. Der Grundriß der Schöpfung. Neue Perspektiven im Schnittfeld von Quantentheorie und Schöpfungstheologie. [2004] 120 Seiten, fest gebunden


ISBN: 978-3-87173-289-8

Sofort ab Lager lieferbar

16,00 EUR

incl. 7% USt. zzgl. Versandkosten

Anzahl:   Stck.

Auf den Merkzettel.


(C) 2006 - Alle Rechte vorbehalten

Diese Seite drucken