Erfahrungen mit der Erfahrung

»Der Glaube unterscheidet sich von der Reihe der weltlichen Erfahrungen nicht (negativ) dadurch, dass er unerfahrbar ist, sondern (positiv) dadurch, dass er eine 'Erfahrung mit der Erfahrung', ja eine ureigene Erfahrung mit dem Akt des Erfahrens selber ist. Weil der Glaube immer wieder aufs Neue eine Erfahrung mit der Erfahrung macht, ist der Plural 'Erfahrungen mit der Erfahrung' ohne weiteres plausibel.« (Der Autor im Vorwort)

Eberhard Jüngel, Erfahrungen mit der Erfahrung. Unterwegs bemerkt. [2008] 120 Seiten, fest gebunden

Download einer druckfähigen Cover-Abbildung


ISBN: 978-3-87173-104-4

Sofort ab Lager lieferbar

16,00 EUR

incl. 7% USt. zzgl. Versandkosten

Anzahl:   Stck.

Auf den Merkzettel.


(C) 2006 - Alle Rechte vorbehalten

Diese Seite drucken