Tod Trauer Trost

Eigene Worte Betroffenen gegenüber können schnell unbeholfen wirken. Deshalb eine solche Sammlung mit literarischen Texten von Marc Aurel, Bonhoeffer, Chamisso, Eichendorff, Heine, Keller, Lenau, Rilke, Ringelnatz, Shakespeare, Storm, Heinrich Vogel, Eva Zeller u.v.a.m.

Wolfgang Erk (Hg.), Tod Trauer Trost. Literarische Texte zu Leben und Sterben. [2016] 88 S., fest gebunden

Download einer druckfähigen Cover-Abbildung


ISBN: 978-3-87173-655-1

Sofort ab Lager lieferbar

12,00 EUR

incl. 7% USt. zzgl. Versandkosten

Anzahl:   Stck.

Auf den Merkzettel.


(C) 2006 - Alle Rechte vorbehalten

Diese Seite drucken