Unruhiger Stillstand

Zehn Geschichten vom Älterwerden in unterschiedlichsten Lebensphasen. Gemeinsam ist ihnen das Gefühl des Ungenügens. Wie soll man etwa die Leere füllen, wenn Kinder das Haus verlassen? Eine Immobilie erwerben? Einen Geliebten nehmen? Sozial aktiv werden? Ein Sehnsuchtston durchzieht die Erzählungen, Hunger nach Erfahrung, die sich oftmals im bloßen Warten erschöpft: unruhiger Stillstand.

Elisabeth Albertsen, Unruhiger Stillstand. Erzählungen [2015] 152 Seiten, fest gebunden

Download einer druckfähigen Cover-Abbildung


ISBN: 978-3-87173-986-6

Sofort ab Lager lieferbar

18,00 EUR

incl. 7% USt. zzgl. Versandkosten

Anzahl:   St

Auf den Merkzettel.


(C) 2006 - Alle Rechte vorbehalten

Diese Seite drucken